Auf Anordnung des Studentenwerks sind die Tätigkeiten des Heimrats bis auf Weiteres einzustellen. Weitere Informationen zur Abwicklung folgen.

 

Liebe:r Bewohner:in,

unser Netzwerk befindet sich im ständigen Fluss. So haben wir vor über einem halben Jahr begonnen einen neuen Kern-Server zu installieren. Unser alter Kern-Server läuft auf Debian Jessie (8.11), dessen Sicherheitsaktualisierungen am 17. Juni 2018 eingestellt worden waren. Seitdem hat es uns immense Kopfschmerzen bereitet, einen neuen Kern-Server aufzubauen, weil der Versionssprung zu Debian Buster (10.0) vom 6. Juli 2019 so groß war, dass er eine Reihe an Inkompatiblitäten mit unseren Administrations-Anwendungen produziert hat.

Nun hat uns die Corona-Pandemie Zeit verschafft, und es war uns möglich im vergangenen halben Jahr alle relevanten Dienste und Administrations-Anwendungen auf das neue Betriebssystem zu migrieren. Da es sich um ein kompliziertes Unterfangen handelt, alle Inkompatibilitäten zu beseitigen, haben wir mehrere Monate gebraucht. Die komplexe Struktur aus Datenbank, Firewall und Bandbreiten-Management kann nun online gehen.

Zusätzlich zu dem Kern-Server haben wir auch einen zweiten Datenbank-Server aufgebaut, der die Haupt-Datenbank spiegelt, um im Falle eines Totalausfalls des Kern-Servers mit unserem zweifach-redundanten System weiterhin den Netzwerkdienst aufrecht erhalten zu können. Vor kurzem haben wir einen dritten Server hinzubekommen, der demnächst eingerichtet wird, um ein dreifach-redundantes System einzurichten.

In Berücksichtigung der Klausurenphase erfolgt die sukzessive Übertragung der Anschlüsse ab dem 01. Oktober 2020. Zu jedem Samstag morgen 06:00 Uhr wird jeweils eine Ebene (angefangen von der ersten) umgestellt. Am Ende des Monats sollen alle umgestellt worden sein. Während dieser Zeit kann es zu Bandbreiten-Engpässen kommen, da zwei Systeme sich eine Leitung teilen. Aus dem Grund wird die Gesamt-Bandbreite anteilig verschoben, um die Leitung nicht zu überlasten.

Vielen Dank für dein Vertrauen.

Beste Gesundheit,
dein Netzwerkteam

Im Zuge der Umstellung auf ein neues Sicherheitssystem ist die Änderung der Netzdienstordnung unumgänglich, um einen Weiterbetrieb des Netzdienstes zu gewährleisten.

Die Änderungen erhalten die Bewohner per E-Mail.

Am 12.12.2019 wurden wie am schwarzen Brett angekündigt Ergänzungswahlen durchgeführt.

Folgende Mitglieder wurden in den Heimrat aufgenommen:

- Laura Kruse
- Thomas Ihler
- Lukas Kliem
- Maik Wöhl

Eine Wahl entfiel, da es weniger Bewerber als Plätze gab.

Der Heimrat

Die Ehemaligen-Party in diesem Jahr findet am 23. November 2019 statt. 

Es wird zwei Fässer Ostfriesen-Bräu (hell und dunkel) geben.

Die Teestube wird ab 17:00 Uhr geöffnet sein.

Da das Bier dieses Jahr ein wenig teurer ist und zum Teil privat getragen wird, freuen wir uns über Trinkgelder.